Teneriffa :: Icod de los Vinos und El Sauzal

Auf dem Rückweg von la cueva del viento machen wir zuerst in Icod de los Vinos kurz halt und genießen direkt am Platz vor der Kirche einen Saperoco zusammen mit einem anderen deutschen Pärchen. Sie haben ebenfalls an der Besichtigung der Höhle teilgenommen. Die beiden sind begeisterte Geocacher und erzählen uns von einigen Lost Places auf Teneriffa. Ich beschließe, diese bei Gelegenheit auszuprobieren. In der nahen Vergangenheit bin ich als Geocacher unter dem Decknamen Cobr@ auch unterwegs gewesen und habe dabei einige super geile Lost Places in Deutschland erkundet. Das ist aber eine andere Geschichte.
In Icod de los Vinos kann man El Drago besichtigen, einen riesigen Drachenbaum und wohl eines der ältesten Lebewesen auf unserem Planeten. Laut Botaniker soll der Baum etwa 400-600 Jahre alt sein.
Um diesen zu finden, geht man folgendermaßen vor:
Man trinkt einen Saperoco im Cafe direkt am Platz vor der Kirche (keine Angst, kostet max. 1€!) :

IcodDeLosVinos-2

Dann geht man geradeaus, bis man das zu seiner Linken sieht (natürlich ohne mich, man kann nicht alles haben ;)!):

IcodDeLosVinos-1

Für diejenigen, die den Weg immer noch nicht gefunden haben, dieses Prachtstück von Weib gehört zu diesem hübschen Haus hier, in dem man Wein und andere Spezialitäten kaufen kann:

IcodDeLosVinos-1-2

Am Haus vorbei, geht es dann geradeaus durch den Park:

IcodDeLosVinos-1-3

Aber rechts, Richtung Meer, an diesem Baum vorbei, geht es auch (nein, das ist er nicht!):

IcodDeLosVinos-2-2

Ganz hinten im Park kann man El Drago sehen:

IcodDeLosVinos-3

Danach machen wir in El Sauzal halt, eine kleine Ortschaft, die auf dem Weg zurück nach Santa Cruz, direkt an der Autobahn liegt. Dort besuchen wir kurz vor Sonnenuntergang
la casa del vino und la casa de la miel: das Wein- und Honigmuseum.

IcodDeLosVinos-8

Das Museum ist sehr klein und man darf nicht zu viel erwarten. Allerdings, wenn man im Museumsshop etwas kaufen möchte, kann man den Eintritt in Höhe von 3€ mit dem Einkauf verrechnen (2€). Leider ist es nicht möglich den Eintritt mit einer Verkostung zu verrechnen, die man dort spontan machen kann. Allerdings kostet auch hier, wie fast überall auf der Insel, ein Glas Wein etwa 3€ (etwa 250ml), was bei der relativ guten Qualität des Weines ein durchaus annehmbarer Preis ist. An einer Verkostung können wir leider nicht teilnehmen, da wir noch Auto fahren müssen. Ich könnte ja schon, aber ich bin solidarisch mit dem Fahrer Mister G. und verzichte ebenfalls.
In der Casa de la Miel kann man mehr über die Honigsorten auf der Insel erfahren. Allerdings ist hier alles auf Spanisch erklärt, weshalb Spanisch schon von Vorteil ist.
Es ist schon fast 21 Uhr, als wir das Museum verlassen, wir wollen noch den eindrucksvollen Himmel mit dem letzten Licht festhalten:

IcodDeLosVinos-7

Während wir dieses Foto machen, beginnt die Stadt unter uns im Dunkeln zu funkeln. Aus der Ferne erinnert es an glühende Lavaströme…

IcodDeLosVinos-9

Danach, in Santa Cruz angekommen und in alter Frische, gehen wir in die Tasca De la Mar el Mero an der Ecke der Calle de la Rosa und San Vicente Ferrera. Die kleine Bar wird von einem kahlköpfigen Italiener betrieben (La Rosa, 11, 38002 Santa Cruz de Tenerife).

TascaQueso2

Der Laden macht nur abends auf und ist sehr sehr klein und sofort überfüllt. Aber wie durch einen Zufall finden wir genau 2 Plätze an der Bar und probieren Tapas und Wein.
Das Ambiente erinnert an eine gemütliche Küche, was es auch ist. Man kann dem Besitzer direkt beim Zubereiten der Köstlichkeiten zusehen und das sorgt für eine gemütliche, fast familiäre Atmosphäre.

TascaQueso1

Am Ende zahlen wir 29€ für 4 Glas Wein, ein Stück Lasagne, ein Aubergine-Türmchen auf einer Schale aus Parmesan und ein Dessert.

TascaBerenjena

Davon wird man nicht satt, aber es ist dennoch eine sehr nette Erfahrung. Somit ist es ein Besuch wert und ich würde es weiter empfehlen.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar! Ich freue mich auf Dein Feedback!

Werde ein Fan von The Hiking High Heel!schliessen
oeffnen
%d Bloggern gefällt das: