Mallorca :: Eine Küstenwanderung zu Sa Foradada und Son Marroig

Eine schmale Straße mit einigen bemerkenswerten Spitzkehren ist der Ausgangspunkt für diese Küstenwanderung zu dem wohl berühmtesten Felsen im Norden Mallorcas: Sa Foradada.

Der Bericht über dieses Wandererlebnis ist heute im Online Magazin von www.finca-privat.de erschienen:

Küstenwanderung Sa Foradada – Ein Erlebnisbericht

Mallorca :: Eine Küstenwanderung zu Sa Foradada und Son Marroig

Welche spannenden Wanderungen auf Mallorca oder rund um den Globus kannst DU empfehlen?

Schreib es in die Kommentare und gib mir ein paar Inspirationen für das kommende Hiking-Jahr ;)! 

 

 

Das könnte auch interessant sein...

6 Antworten

  1. Barbara sagt:

    hihi … werde den Artikel gleich mal lesen … mal gucken, ob dich die Esel auch attackiert haben 😉

  2. Hey. Das ist ja witzig, Du bist von der anderen Seite gekommen… Ich hab mich schon gewundert, warum der Weg immer schmaler wird bis er garnicht mehr da war 🙂 Bei Aufstieg ist mir die Esel Familie auch entgegen gekommen, keine Chance das Junge zu knippsen, das wird verteidigt 🙂 VG

    • Das habe ich auch erst spät gemerkt, dass es kein Rundweg wag ;)! Aber dennoch sehr geil!
      Witzig auch, dass die Esel dort wohl „wohnen“, fotografiert habe ich aber auch erst, nachdem ich gebührend Abstand genommen hatte :D!

      Viele Grüße

  3. bergkraxler7 sagt:

    sehr schöner Bericht. Taxifahrer und Wegelagerer sind in manchen Länder das gleiche. lg Bernd

Schreibe einen Kommentar! Ich freue mich auf Dein Feedback!

Werde ein Fan von The Hiking High Heel!schliessen
oeffnen
%d Bloggern gefällt das: