Django on Tour

Hier möchte ich Euch mein Reisemaskottchen Django, das Wandertier, vorstellen!

Bereits seit 2008 ist er mein ständiger Begleiter auf Reisen und hat schon manches Fleckchen auf dieser Welt gesehen. Django

Als ich angefangen hatte, über eine mögliche Weltreise nachzudenken, bin ich bei meinen Recherchen im Internet auf die Idee des sogenannten Reisemaskottchens gestoßen. Viele tragen eins mit sich und fotografieren es vor berühmten Motiven. Ich fand es amüsant und beschloss, mir ebenfalls so einen Begleiter zuzulegen.

Als ich wenige Tage später die Plüschratte mit dem grimmigen Blick in einem Spielzeugladen sah, war es um mich geschehen und so wurde Django „geboren“. Er überzeugt mit kleinem Packmaß und geringem Gewicht, lässt sich in jedem Koffer verstauen und dient als ausgezeichnetes Polster für empfindliche Gegenstände. Nach dem Auspacken nimmt er sofort seine ursprüngliche Form an und ist schmutzabweisend und waschunempfindlich. In Zeiten einer eventuellen Not kann man ihn auch als Kissenersatz, Schnieftuch, Staubwedel, Schweißband und vieles mehr einsetzen.

Er meckert nicht, hält seinen Mund und geht einem nicht auf die Nerven. Und auch als stiller Begleiter sorgt er mit seiner Erscheinung für Schmunzeln und Gesprächsstoff. Und somit er ist vor allem eins: travelproof.

5 Antworten

  1. Rick Blaine sagt:

    Einfach köstlich, die vielfältigen Einsatzgebiete für Django, „the hiking Plüschratte“. 😉 Möchte ich zu gerne mal sehen, wie er in Zeiten einer eventuellen Not zum Einsatz kommt!

Schreibe einen Kommentar! Ich freue mich auf Dein Feedback!

Werde ein Fan von The Hiking High Heel!schliessen
oeffnen
%d Bloggern gefällt das: